DiReSy-Wiki:Erweiterungen

Aus DiReSy-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Speziell für die häufig benötigten Verlinkungen mit dem Rechtsinformationssystem (RIS) wurden folgende Redaktionsfunktionen implementiert:


Verlinkung mit dem Bundesrecht

<RIS ges="xxx" para="yyy" bst="zzz" datum="jjjjmmtt">Linktext</RIS>

Die Funktion <RIS> kann einfach im normalen Fließtext eigegeben werden, um eine Verlinkung mit dem RIS zu erzeugen.
Dabei haben die Parameter folgende Bedeutung:

ges="xxx"

xxx steht entweder für die Nummer, die Abkürzung oder den Kurztitel eines Gesetzes. Dieser Parameter muss unbedingt angegeben werden!

Beispiel: 10008115, VBG und Vertragsbedienstetengesetz sind gültige Angaben.

para="yyy"

yyy steht für die Nummer des entsprechenden Paragraphen. Diese Angabe kann entfallen, dann wird der gesamte Text eines Gesetzes angezeigt.

art="yyy"

Nur für das Bundes-Verfassungsgesetz (B-VG): yyy steht für die Nummer des entsprechenden Artikels. Diese Angabe kann entfallen, dann wird der gesamte Text angezeigt.

bst="zzz"

zzz steht für den Buchstaben des entsprechenden Paragraphen. Diese Angabe kann entfallen, dann werden alle Paragraphen mit der entsprechenden Nummer angezeigt (leider unsortiert).

Wenn Sie nur den Paragraphen ohne Buchstaben verlinken wollen, geben Sie bitte bst="0" ein.

datum="jjjjmmtt"

jjjj steht für das Jahr (vierstellig!), mm für den Monat und tt für den Tag jenes Datums, am dem der entsprechende Gesetztestext Gültigkeit hatte.

Das Datum kann entfallen, dann wird immer die aktuell gültige Fassung angezeigt.

Linktext

Gibt jene Bezeichnung an, die im Text verlinkt werden soll.

Wird kein Linktext angegeben, wird ein Standardtext ausgegeben (siehe Beispiele unten).


Beispiele:

<RIS ges="VBG"></RIS>

VBG

<RIS ges="10008115" para="29">§ 29 VBG</RIS>

§ 29 VBG

<RIS ges="Vertragsbedienstetengesetz" para="29" bst="0"></RIS>

§ 29Vertragsbedienstetengesetz

<RIS ges="VBG" para="29" bst="n"></RIS>

§ 29VBG

<RIS ges="VBG" para="29" bst="l" datum="20020501"></RIS>

§ 29VBG (vom 01.05.2002) (vom 01.05.2002)


Verlinkung mit einem Bundesgesetzblatt

<BGBl>Bezeichnung</BGBl>

Wenn keine Parameter eingegeben werden, wird versucht, das RIS anhand der eingegebenen Bezeichnung abzufragen. Die Bezeichnung kann dabei die selben Werte annehmen wie der Parameter 'id' (siehe unten).

<BGBl id="aaa" format="bbb" name="ccc" db="ddd" class="eee">Linktext</BGBl>

Die Parameter haben dabei folgende Bedeutung:

id="aaa"

aaa steht für die geläufige Bezeichnung des gesuchten Dokuments.

Beispiel: BGBl. I Nr. 80/2005 steht für die Dienstrechts-Novelle 2005.

Wenn der Parameter 'id' nicht angegeben wurde, wird der Linktext als 'id' interpretiert.

format="bbb"

bbb steht für das Format des gewünschten Dokuments. Folgende Werte sind erlaubt:

pdf PDF-Dokument für Druckausgabe
rtf Winword-Dokument
html Web-Seite
auth Signiertes Dokument

Wird der Parameter 'format' nicht angegeben, dann wird eine Auswahlseite angezeigt.

name="ccc"

ccc steht für den Namen.

Falls der Parameter 'format' angegeben wurde aber dieser Parameter nicht, wird entwurf angenommen.

Beispiele: entwurf oder materialien sind gültige Namen.

db="ddd"

ddd steht für die abzufragende Datenbank.

Folgende Werte sind erlaubt: bgbla (Standardeinstellung) oder begut

class="eee"

eee bezeichnet die Klasse. Gültige Werte sind:

hauptdokument Der eigentliche Rechtstext. Kann entfallen.
anlage Anlagedokument
material Materialiendokument
stellungnahme Stellungnahmedokument

Linktext

Gibt jene Bezeichnung an, die im Text verlinkt werden soll.

Wird kein Linktext angegeben, wird ein Standardtext ausgegeben (siehe Beispiele unten).

Wenn der Parameter 'id' nicht angegeben wurde, wird der Linktext als 'id' interpretiert.


HINWEIS: Für Bundesgesetzblätter vor dem Jahr 2004 werden nur die Parameter 'id' (bzw. der Linktext) und 'format' (aber nur 'pdf') interpretiert.


Beispiele:

<BGBl>BGBl. I Nr. 80/2005</BGBl>

BGBl. I Nr. 80/2005

<BGBl id="BGBl. I Nr. 80/2005"></BGBl>

BGBl. I Nr. 80/2005

<BGBl id="BGBl. I Nr. 80/2005" format="pdf"></BGBl>

BGBl. I Nr. 80/2005


Verlinkung mit Erkenntnissen des VwGH

<VwGH gz="aaa" typ="bbb">Linktext</VwGH>

Die Parameter haben dabei folgende Bedeutung:

gz="aaa"

aaa steht für die Geschäftszahl des gesuchten Dokuments.

Beispiel: 2001/12/0139

Wenn der Parameter 'gz' nicht angegeben wurde, wird der Linktext als 'gz' interpretiert.

typ="bbb"

bbb steht für das Typ des gewünschten Dokuments. Folgende Werte sind erlaubt:

R Rechtssätze
T Text

Wird der Parameter 'typ' nicht angegeben, dann wird "R" angenommen.

Linktext

Gibt jene Bezeichnung an, die im Text verlinkt werden soll.

Wird kein Linktext angegeben, wird ein Standardtext ausgegeben (siehe Beispiele unten).

Wenn der Parameter 'gz' nicht angegeben wurde, wird der Linktext als 'gz' interpretiert.


Beispiele:

<VwGH>2001/12/0139</VwGH>

2001/12/0139

<VwGH gz="2001/12/0139" typ="T"></VwGH>

2001/12/0139 (Text)


Verlinkung mit Erkenntnissen des VfGH

<VfGH gz="aaa" typ="bbb">Linktext</VfGH>

Die einzelnen Parameter haben die gleiche Bedeutung wie bei der Funktion zur Verlinkung mit Erkenntnissen des VwGH.


Beispiele:

<VfGH>B4939/96</VfGH>

B4939/96

<VfGH gz="B4939/96" typ="T"></VfGH>

B4939/96 (Text)


Verlinkung mit JUS-Texten (OGH, OLG, LG, BG)

<JUS gz="aaa" typ="bbb">Linktext</JUS>

Die einzelnen Parameter haben die gleiche Bedeutung wie bei der Funktion zur Verlinkung mit Erkenntnissen des VwGH.


Beispiele:

<JUS>8ObA93/04s</JUS>

8ObA93/04s

<JUS gz="8ObA93/04s" typ="T"></JUS>

8ObA93/04s (Text)


Verlinkung mit CELEX

<CELEX nr="aaa">Linktext</CELEX>

Der Parameter "nr" gibt die Nummer des CELEX-Dokumentes an. Diese setzt sich folgendermaßen zusammen:

  • Bereich (0-9,C,E)
  • Jahr (vierstellig)
  • Typ (L, R, J, PC)
  • Aktennummer (vierstellig)


Beispiel:

<CELEX nr="32008R0103">Verordnung (EG) Nr. 103/2008</CELEX>

Verordnung (EG) Nr. 103/2008


Verlinkung mit einer Datei

Zuerst ist der Link zu editieren

[[Media:Dateiname inkl. Erweiterung|Anzeigetext]]

Nach dem ersten Anklicken des Links erfolgt die Aufforderung die Datei hochzuladen.


Beispiel:

[[Media:RS zur DRN 2011.pdf| RS GZ 920.900/0003-III/5/2012]]

RS GZ 920.900/0003-III/5/2012